Bilingualer Zweig

Seit dem Schuljahr 2001/2002 besteht an der Realschule Grünstraße ein bilingualer Zweig Englisch, dem eine Klasse pro Jahrgangsstufe angehört. Für die Schülerinnen und Schüler, die diesen Zweig besuchen, ergeben sich damit folgende Neuheiten:

  1. In der 5. Klasse erhalten sie statt 4 Unterrichtsstunden Englisch 6 Unterrichtsstunden Englisch pro Woche,
    also 2 Unterrichtsstunden Englisch pro Woche mehr als die anderen Fünftklässler.
  1. Wenn sie in die 6. Klasse kommen, erhalten sie ebenfalls 6 Unterrichtsstunden Englisch pro Woche,
    also wieder 2 Unterrichtsstunden Englisch pro Woche mehr als die anderen Sechstklässler.
  1. Diese 2 Unterrichtsstunden pro Woche in Englisch zusätzlich sind notwendig, um die Schüler auf den Sachfachunterricht in Erdkunde (ab Klasse 7), Geschichte (ab Klasse 8) und Politik (ab Klasse 9) vorzubereiten. Denn in diesen drei Fächern werden sie dann in der Regel auf Englisch, nur teilweise auf Deutsch unterrichtet.

  1. Die Inhalte der Lehrbücher der Klassen 5 und 6 reichen für den Unterricht nicht aus. Daher wird motivierendes, zusätzliches Unterrichtsmaterial eingesetzt, das Sicherheit im Sprachgebrauch vermittelt.

  1. Die Leistungsbewertung erfolgt

  1. in Englisch gem. den allgemeinen Lernanforderungen sowie den in der Fachkonferenz festgelegten Leitlinien.

  2. im Sachfachunterricht auf die fachbezogenen Kenntnisse bezogen. Das bedeutet, dass die englische Sprache nicht erneut bewertet wird.

Damit erhalten die Schüler dieses Zweiges eine spezielle Zusatzqualifikation, die auf dem Abschlusszeugnis ausgewiesen, eine hervorragende Ausgangsposition für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz darstellt und sehr gute Grundlagen für den Besuch der Oberstufe in der Gesamtschule und am Gymnasium vermittelt.

Die Klassen 5b, 6b, 7b, 8b, 9b und 10b werden bilingual unterrichtet.